12-07 Arrivederci, Barbara Riser

Arrivederci, Barbara Riser

 

Schulrat Barbara Riser hat mit dem Schuljahr 2011/12 ihre aktive Tätigkeit als Lehrerin an der Hauptschule Mieming beendet.

In einem berührenden Festakt wurde sie vor ihren Schülerinnen und Schülern durch Bürgermeister Dr. Franz Dengg und Schulinspektor Mag. Thomas Eiterer im Gemeindesaal verabschiedet.

Barbara Riser war seit 1983 an der Hauptschule Mieming tätig, ja mehr noch, die ihr anvertrauten Schülerinnen und Schüler waren Bestandteil ihres Lebens!

Stets setzte sie sich für jene Schülerinnen und Schüler besonders ein, die dringend Hilfe brauchten.

Besondere Verdienste hat sie sich durch ihre musikalische Tätigkeit an der Hauptschule erworben. Einer davon war wohl das Einstudieren und musikalische Mitgestalten des Musicals: „Wie das Rot in der Rose“. Zahlreiche Texte zu Aufführungen im Gemeindesaal wurden von ihr geschrieben, zahlreiche Moderationen wurden von ihr durchgeführt!

 

Maßgeblich beteiligt war Schulrat Riser auch an der Einführung des Italienisch-Unterrichtes an der Schule. Damit verbunden war  die Schulpartnerschaft mit der Scuola Media in Riva. Zahlreiche Schüler- und Lehreraustausche wurden seit 2003 durchgeführt und den Schülern der Hauptschule so die Möglichkeit geboten, die kulturelle Vielfalt im Trentino zu erfahren!

Diese Arbeit, deren Umfang in Stunden fast nicht gezählt werden konnte, war ihr  stets ein großes Anliegen, das beispielgebend für alle Tiroler Haupt- und Mittelschulen, die an diesem Projekt beteiligt sind, gelten kann!

 

Ihre Italienischschüler dankten es ihr mit einem berührenden italienischen Lied bei der Verabschiedung!

Treffende und persönliche Worte fanden auch Bürgermeister Dr. Dengg und Schulinspektor Mag. Eiterer, die die ihre Aktivitäten sehr wohl zu schätzen wussten!

 

Im vertrauten Kreis ihrer Kolleginnen und Kollegen, in dem sich Bärbl stets so wohl gefühlt hat und für den sie auch viele gesellschaftliche Höhepunkte setzte, wurde SR Barbara Riser zum Schulschluss verabschiedet!

Danke, Bärbl, für alles, was du für uns und unsere Schülerinnen und Schüler getan hast, verbunden mit den besten Wünschen zu deiner Pensionierung!

 

Reinhard Wieser