13-07 Anneliese Kuprian geht in Pension

SR Anneliese Kuprian verabschiedet sich in den Ruhestand

 

Nach fast 40 Jahren, die sie an der Hauptschule Mieming unterrichtet hatte, bricht nun eine ruhigere Zeit für SR Anneliese Kuprian an. Alle, die sie näher kennen, werden sich wohl nur schwer vorstellen können, dass eine so engagierte Lehrerin, die immer voll Freude und Humor und mit viel pädagogischem Geschick ihre Schülerinnen und Schüler unterrichtet hatte, nun etwas leiser treten wird! SR Kuprian unterrichtete die Fächer Deutsch, Biologie, Zeichnen, Sport und auch das Fach Berufsorientierung lag ihr am Herzen.Besonders einsatzfreudig und hilfsbereit zeigte sie sich immer bei der Durchführung  verschiedenster Projekte. Hier fand sie ihre Freude vor allem bei sportlichen Veranstaltungen, die sie mitorganisierte und die durch ihren Einfallsreichtum und ihren Einsatz unglaublich aufgewertet wurden. Man denke an die zahlreichen Schilager, die Radsportwochen, die Projekte der Berufsorientierung – immer zeigte sie sich innovativ, nie war etwas zu arbeitsintensiv, immer war auf Anneliese Verlass!

Die Schülerinnen  und Schüler dankten es auf ihre Weise! Sie war, ist und bleibt wohl immer eine ihrer Lieblingslehrerinnen. Auch im Kollegenkreis ist SR Anneliese Kuprian geschätzt und ihre Qualitäten waren und sind immer gefragt! Vor allem wurde hier ihr Humor geschätzt und ihre Fähigkeit, immer das Positive zu sehen. „Bildung durch Beziehung“, diese pädagogische Forderung wurde von ihr immer gelebt und  ihre daraus resultierende  Beliebtheit zeigte, dass sie sich damit auf dem richtigen Weg befand!

Liebe Anneliese, deine Beziehung wird jetzt wohl räumlich  von deinen Schülerinnen und Schülern und von deinen Kolleginnen und Kollegen getrennt sein – im Herzen wird sie aber weiterhin bestehen.

Alles erdenklich Gute für deinen weiteren Lebensweg!

 

Reinhard Wieser

 

Hier geht’s zu den Bildern, die Martin Schmid gemacht hat: http://nms-mieming.tsn.at/content/13-07-verabschiedung-reinhard-anneliese