14-06 Englandfahrt

England – Canterbury 2014

 

On Saturday, the 21st  of June at 5.30 a.m., we met at the car park in Seefeld to drive to Munich and further on we flew to Heathrow, London. Am Nachmittag wurden wir per Taxi zu unseren Gastfamilien gebracht und stellten erste Kontakte zu unserer neuen Familie(für 1 Woche!) her.

Next day early in the morning we visited the major sights of London. Dort haben wir uns viele Sehenswürdigkeiten, wie den Big Ben und das London Eye angeschaut.

On Monday we were tested at school in order to be placed in specific groups. In the afternoon we visited Canterbury. Quer durch Canterbury fließt ein in der Geschichte der Stadt sehr bedeutender Fluss. The Cathedral of Canterbury was very impressive, too.

We had lessons every day and were placed together with international students from all over the world. This social exchange was very interesting and funny. In den Pausen während unseres Schulalltags spielten wir Tischtennis oder Tischfußball oder „chillten“ ein wenig. That was very relaxing! On Tuesday afternoon we visited Dover Castle, built by Henry II and the tunnels of the 2nd world war.

The next day we had a project work – a treasure hunt- throughout Canterbury We had to fill in various information about the town and its culture. In the evening we stayed at “home” with our host families and had some good talks in English or watched soccer with them.

On Thursday we visited Whitstable, a well-known fishing village. Dort haben einige von uns sogar Austern probiert! Am Abend tanzten wir in der Disco zu internationalen songs und hatten großen Spaß.

Am Freitag lernten wir London nochmals mit Zug und tube(=underground) kennen. Madam Tussaud`s durfte bei unserem Ausflug auch nicht fehlen.

Einigermaßen erschöpft vom sightseeing haben wir uns dann am Freitag im Hyde Park ausgerastet und noch ein wenig auf der Einkaufsstraße BOND STREET letzte Souvenirs gekauft.

On Saturday 28th, very early in the morning ,we drove back by coach to the airport. Mit vielen neuen Eindrücken aus England kehrten wir zurück in die Heimat.

Die Schüler der 3. Klasse der NMS Mieming haben nicht nur sprachlich sondern auch vom internationalen Schüleraustausch in der Schule profitiert und neue Kontakte mit Schülern aus China, Hongkong und Chile geknüpft. 

Die Englandwoche wird sicher lange positiv im Gedächtnis der Jugendlichen bleiben!

Ein großes Dankeschön an alle Eltern und Sponsoren, die diese Projektwoche finanziell unterstützt bzw. ermöglicht haben!

Julia Dittrich(3a Klasse) und Maria Senn(Projektleitung)

 

Fotos: Maria Senn, Stefan Pult.