16-02 Der Nussknacker

Kultur begeisterte an der NMS Mieming

„Der Nussknacker“

 

Dank der Möglichkeit, über das Kulturservice Tirol alljährlich Künstler an die Schule einladen zu können, avancierte einer der bekanntesten Klassiker, der Nussknacker, zum Projekt der drei ersten Klassen!

Peter I. Tschaikowsky, der dafür berühmt war, wunderschöne Ballette zu komponieren, vertonte die Geschichte vom Nussknacker und Mäusekönig.

Dieses wunderschöne musikalische Werk brachte Frau Ingeborg Krachler, Musiklehrerin, über viele Stunden hinweg den Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen näher. Am Ende dieser aufwändigen Vorbereitungsarbeit stand das Schauspiel mit den auserwählten Künstlern des Kulturservice Tirol.

Alle Erstklässler versammelten sich im Turnsaal der NMS Mieming.       

Fr. Sabine Fuchs, (Kulturservice), verstand es auf Anhieb, die Kinder für sich zu gewinnen. Mit ihrer humorvollen Art und hervorragendem pädagogischem Geschick gelang es ihr, freiwillige Schauspieler aus dem Publikum auf die Bühne zu holen. Während die Laien nur die Lippen bewegten, stellte sich Fr. Fuchs hinter die Figuren und sprach den entsprechenden Text. Der Spaß dabei ging auf alle über, das Publikum tobte.

Am lustigsten fanden die Kinder den verrückten Stier, der auf den Namen „Schokolade“ hört und von Sofia bestens dargestellt wurde.

Clara Gapp freute sich darüber, dass sie die gleichnamige Figur im Stück verkörpern durfte.

Beindruckt zeigten sich die Schüler und Schülerinnen auch von der Klavierspielerin.

Dass der(m) einen oder anderen der Kopf nach der Vorstellung dröhnte, machte ihnen nichts aus. Sie schwärmten von diesem gelungenem Spektakel in hohem Maße, weil die Lachmuskeln arg strapaziert wurden.

Zu den Bildern: http://nms-mieming.tsn.at/content/16-02-der-nussknacker-0