16-06 Reaktivierung des Kräutergartens

Reaktivierung des Kräutergartens an der NMS

 

Es wuchert und wächst – höchste Zeit dem Kräutergarten der NMS ein „Update“ zu verpassen. Mit Hilfe des ehemaligen Direktors Wendelin Krabacher halfen SchülerInnen der 3a Klasse dem Unkraut Herr zu werden um Petersilie, Schnittlauch, Melisse und Co wieder ein wenig Platz zu verschaffen. Eine Einschulung in Sachen Kräuterkunde gab es inklusive. Was wird als Unkraut bezeichnet und was darf weiter wachsen? Es wurden Ameisennester ausgehoben und eigenartige gallertige-schleimige Klumpen (Nostoc commune) gefunden. Ein großes Kompliment an die SchülerInnen, die keine Scheu davor hatten, richtig mit anzupacken. An dieser Stelle sei auch der Firma Blumen Neurauter ein herzliches Dankeschön ausgesprochen, die uns mit neuen Kräuterbüschen versorgte. Für ein schmackhaftes Ende sorgte anschließend noch ein selbstgemachter, wohlverdienter Kräuteraufstrich. Wie man an den Bildern erkennen kann, hat sich der Einsatz sichtlich gelohnt. (Marlen Pult)

Mehr Bilder dazu: http://nms-mieming.tsn.at/content/16-06-reaktivierung-des-kr%C3%A4uterga...

Fotoquelle: 
Marlen Pult